Integrative Medizin

Fortbildungen

zima bietet Fortbildungen für alle Therapeuten,
Osteopathen, Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Ärzte,
die ihr Wissen erweitern und dem Anspruch eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes in ihrer Behandlung gerecht werden wollen. Dabei steht die ursachenorientierte Therapie im Vordergrund,
die über die strengen Grenzen von einzelnen Fachrichtungen hinweggeht und ganzheitlich denkt, diagnostiziert und behandelt.

Dr. med. Thomas Kia

Um den Patienten auf eine möglichst natürliche und schonende Art zu einem gesunden
Gleichgewicht zurückzuführen, muss man den Kern einer Erkrankung erkennen, ihn verstehen
und letztendlich behandeln.

Unsere Philosophie

Auf meinem langjährigen Berufsweg habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Expertise einer einzelnen Fachrichtung nicht immer zum gewünschten Therapieerfolg führt. Die Gesundheit des Menschen wird durch das Zusammenwirken aller Körpersysteme bestimmt, die miteinander in Wechselwirkung stehen. Es ist daher ein Irrweg zu glauben, man könne eine erfolgreiche Medizin betreiben, die streng geordnet nach Fachrichtungen diagnostiziert und behandelt.

Testimonial

Der Kurs Integrative Medizin: Blockaden der Regulations-& Steuerungssysteme (1&2) hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet und meinen Horizont gewaltig erweitert - nicht nur meinen therapeutischen! In der Integrative(-n) Osteopathie bei Säuglingen und Kleinkindern hat Thomas mir kompakt das nötige Fachwissen und die entsprechende Sicherheit in der Behandlung von Kindern vermittelt. Beide Kurse sind inhaltlich sehr fundiert und didaktisch gut aufbereitet. Es geht tatsächlich ans Eingemachte; das hat mich beeindruckt! Die jeweiligen Inhalte konnte ich vom ersten Tag an gut in der Praxis umsetzen und freu mich schon sehr auf die Quick-Step-Fast-Track Osteopathie!

Martin Hutterer, Physiotherapeut und Heilpraktiker, Osteopath in Ausbildung, Passau

Sehr interessante und aufschlussreiche Fortbildungsreihe über systemische Zusammenhänge und wie sich die einzelnen Körpersysteme untereinander beeinflussen. Wer den Anspruch hat "ganzheitlich" zu behandeln, sollte die Kurse bei Dr. Thomas Kia besuchen!

Markus Rosenberger, Osteopath, Physiotherapeut, Heilpraktiker, Kleinostheim

Diese Kurse haben meine Behandlungsmöglichkeiten erweitert und meine therapeutische Sichtweise mancher Beschwerden und Problemstellungen verändert. Ich würde diese Kurse jeden Osteopathen bzw. Physiotherapeuten empfehlen.

F. Sattlecker, Osteopath und Physiotherapeut, Schalchen / Mattighofen (Österreich)

Ich habe nach Möglichkeiten gesucht, meine PatientInnen zusätzlich zu den manuellen Techniken zu behandeln. Vor allem wenn man das Gefühl hat, in der Therapie nicht weiter zu kommen.
Mit einfachen Mitteln und viel Wissen kann ich nun einen Schritt weitergehen in der Betreuung und Behandlung. Die Erfolge sprechen für sich!

Florian Hetzner, Osteopath und Physiotherapeut, Pocking

Integrative Medizin: Blockaden der Regulations- & Steuerungssysteme:
Wenn es darum geht "ganzheitlich" arbeiten zu wollen, ist dieser Kurs ein absolutes MUSS! Es hat mich nicht nur in der Therapie mit PatientInnen weitergebracht, sondern auch persönlich. Auch meine Arbeitsweise und die Beurteilung der Befunde hat sich positiv verändert. Und ich stehe jetzt nicht nur an der Bank und mache mir meine Finger kaputt.

Simone Hetzner, Heilpraktikerin, Pocking

Der Kurs "Integrative Medizin: Blockaden der Regulations- und Steuerungssysteme" geht buchstäblich in die Tiefe. Biochemische Mikro- und Makroprozesse der Körperzellen und des Körpers werden sehr anschaulich vermittelt. In der Praxis bewirkt dieses Wissen ein souveräneres Auftreten und gibt mir einen leichteren Zugang zu therapieresistenten Patienten. Nach dem Kurs kann ich die Vielzahl der Diät- und Gesundheitsempfehlungen, die den Markt seit Jahren überfluten, richtig einordnen. Der Kurs ist die wissenschaftlich fundierte Antwort auf die komplexe Frage "was ist ein gesunder Lebensstil?"

Shirin Sevim, Physiotherapeutin, Osteopathin und Heilpraktikerin, Schwetzingen

Der Kurs "Quick Step Fast Track" bietet genau das, was praxisorientierte Therapeuten suchen – effektive, praktikable Behandlungstechniken und ein sinnvolles Untersuchungskonzept ohne unnötige Fülltechniken. Die Inhalte konnte ich direkt in die Praxis integrieren und für Patienten mit verschiedensten Problemen anwenden. Ich kann diese Kursreihe jedem osteopathisch oder manualtherapeutisch orientierten Therapeuten aufs Wärmste empfehlen.

Christoph Schneider, Osteopath, Offenburg

Der Kinderkurs hat mir gezeigt, dass man mit wenigen Handgriffen Babies schnell und einfach bei Beschwerden helfen kann. Zudem war die anfängliche Zurückhaltung Babies zu behandeln, nach diesem Kurs nicht mehr vorhanden. Ich würde den Kurs jenen empfehlen, die gerne Babies und Kleinkinder behandeln wollen und präventiv auf Problematiken schon im Kindesalter Einfluss nehmen möchten.
 

Vera Gasser, Physiotherapeutin und Osteopathin i.A., Lienz (Österreich)

Therapieblockaden: Der Inhalt des Kurses ist sehr gut in die tägliche osteopathische sowie physiotherapeutische Praxis zu integrieren. Der Aufbau ist eine gelungene Mischung aus Praxis und Theorie in höchster Qualität. Zu empfehlen für jeden, der sich ganzheitlich komplementär auf wissenschaftlicher Basis weiterbilden möchte.
Säuglingskurs: Eine wissenschaftlich fundierte Fortbildung, um mit den täglichen Anforderungen in der Kleinkinder- und Säuglingstherapie zurecht zu kommen. Der Kurs konzentriert sich auf das Wesentliche, das auch sofort praktische Anwendung findet. Ich würde diesen Kurs erneut besuchen, da er mir in Bezug auf die Behandlung der Kleinen eine gute Sicherheit in der Therapie gibt.

Sebastian Soika, Physiotherapeut und Osteopath, Lienz (Österreich)

Ich bin sehr froh über eine Empfehlung zu Dr. Thomas Kia gelangt zu sein. Er ist ein absoluter Experte auf dem Gebiet des menschlichen Stoffwechsels und der Therapie auf diesem Gebiet. Bereits zwei Module über "Therapieblockaden" ergänzte meine Therapiemöglichkeiten um einen sehr wesentlichen Faktor. Damit erlebe ich immer wieder auf´s Neue verblüffende Resultate bei meinen Patienten. Man darf sich nichts vormachen. Der Patient muss aktiv mit einbezogen und motiviert werden. Wenn einem das als Behandler aber liegt, dann ist man beim "Therapieblockaden" Kurs von Dr. Kia genau richtig und wird zwingend erfolgreich sein. Ich freue mich sehr auf die nächsten Kurse bei ihm. Danke Thomas Kia !

Alexander Strecker, Heilpraktiker, Offenburg